Markt in Cheng DuDie chinesische Pharmakologie ist die individuell ausgewählte chinesische Arzneitherapie. Dieser Begriff umfasst die Therapie mit Pflanzen (Phytotherapie), Mineralien und tierischen Arzneien. Die bekanntesten Arten der Verschreibung sind das Dekokt (Abkochung) und Pillen die nach klassischen Rezepturen hergestellt werden. Die Arzneien werden entweder individuell für den Patienten zusammengestellt oder es werden die klassischen Rezepturen der Materia Medica genutzt. In dieser findet man sowohl aufbauende und verjüngende Rezepturen als auch bewährte Zusammenstellungen für verschiedene Krankheitsbilder.

Spezialisierte Apotheken kontrollieren die importierten Arzneimittel und stellen entweder einen Beutel mit den augesuchten Arzneien her, der dann zu Hause selbst gekocht wird,
oder die Apotheke übernimmt das abkochen.

Der Behandlungszeitraum und die Häufigkeit der Behandlungen wird anhand der Anamnese entschieden.