PfefferminzteeDie klassische Phytotherapie (Pflanzenheilkunde) zählt zu den Ursprüngen der Medizin und Pharmakologie.

Die ersten Nachweise der Phytotherapie gehen 6000 Jahre zurück. Die ältesten Funde sind Tontafeln die im persischen Golf gefunden wurden, im alten Ägypten wurde das Wissen auf Papyrusrollen festgehalten und in China entstand das erste Kräuterbuch 3000 v.Chr.
Auch in Europa wurde das Wissen und die Heilkraft von Pflanzen gepflegt und in erster Linie von Mönchen und in Klöstern niedergeschrieben. In fast allen Kulturkreisen war die Pflanzenheilkunde die Basis der modernen Medizin und Pharmakologie.
Die Therapie mit Pflanzen umfaßt die innerliche und äußerliche Anwendung von Pflanzen in Form von Heiltees, Tinkturen, Kräuterwickeln, Salben und Fertigarzneien.

Dank der Überlieferung dieses uralten Wissens können Therapien ergänzt, begleitet und optimiert werden.